Sportverein Wahlstedt von 1928 e.V.

Corona Regeln für den Sportbetrieb

Für die Sportausübung im Innenbereich gilt für alle teilnehmenden Personen  ab sofort:

·   Die 2G+ – Regelung –  die entsprechenden Nachweise müssen dem jeweiligen Übungsleiter unaufgefordert vorgelegt werden – vor dem Betreten der Sporthalle

·    also Geimpfte und Genesene mit einer ‚zertifizierten Bescheinigung‘  eines aktuellen negativen Coronatestes (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Std, PCR-Test nicht älter als 48 Std.) oder eines Nachweises einer Boosterimpfung dürfen am Sport teilnehmen

·    ebenso Kinder bis zur Vollendung des 7.Lebensjahres (also max. 6 Jahre alt)

·    ebenso minderjährige Schüler/innen , die mit einer Schulbescheinigung ihre regelmäßig erfolgende Testung nachweisen. Minderjährige, die keine Schule besuchen müssen eine zertifizierte Bescheinigung eines aktuellen negativen Coronatestes (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Std, PCR-Test nicht älter als 48 Std)  vorlegen.

·    die am Sport teilnehmenden Personen müssen sich gesund fühlen und nicht unter dem Verdacht einer Ansteckung mit Covid stehen.

·    vor Beginn des Sportbetriebes ist eine Händedesinfektion durchzuführen. Am Eingang der Hallen stehen entsprechende Desinfektionsmittel bereit.

·    wenn möglich 1,5m Abstand halten.

·    Maskenpflicht ab Eingang Sporthalle bis in die Sporthalle.

·    Umkleidekabinen dürfen von 6 Personen gleichzeitig, Duschen von 2 Personen genutzt werden, genutzte Flächen in der Umkleide bitte mit vorhandenem Desinfektionmittel behandeln.

·    Sportgruppen sollten in zeitlichem Abstand von 10 Minuten nach Durchlüftung die Sportstätte betreten.

 

WICHTIG FÜR DIE SPARTE SCHWIMMEN:

Kinder ab 6 Jahre(schulpflichtig) nur mit neuem Nachweis der Schule. Seit 17.01.2022 müssen Kinder einen Nachweis über dreimaliges Testen in der

Schule nachweisen, unabhängig davon ob genesen, getestet oder ob sie geboostert sind. Kinder unter 6 Jahren(nicht schulpflichtig), Kindergarten-

kinder, müssen einen Testnachweis aus einem Testzentrum nachweisen. Selbstest sind nicht erlaubt! Test nicht älter als 24 Std.,bzw. PCR 48 Std.

Verstöße gegen oa. Regeln führen zum Ausschluss von den Sportangeboten.

Bußgelder, die dem Verein durch Verstöße auferlegt werden, werden den Verursachern in Rechnung gestellt.

 

Wahlstedt, 24.01.2022                                                                        Der Vorstand

previous arrow
next arrow
Slider

Bundesfreiwilligendienst beim SV Wahlstedt

Du hast großes Interesse am Sport und bist 16 Jahre oder älter? Dann ist ein Bundesfreiwilligendienst im Sport genau das richtige für dich!

Wir bieten dir viele Möglichkeiten, Perspektiven und neue Erfahrungen. Du begleitest viele Trainer und Mannschaften bei ihren Trainingseinheiten und erfährst, wie ein Sportverein arbeitet. Die Freiwilligendienste im Sport sind als Bildungs- und Orientierungsjahr zu verstehen, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagementorientierung stehen im Mittelpunkt.

Freiwilligendienstleistende haben viele Möglichkeiten ihr Engagement und ihre Freiwilligkeit unter Beweis zu stellen. Deine Stärken sollten unter anderem Teamfähigkeit und der Umgang mit Kindern sein.

Wir haben dein Interesse an einem Bundesfreiwilligendienst im Sport geweckt ?

Dann sende deine Bewerbung per E-Mail an info@sportverein-wahlstedt.de oder bring sie direkt ins Sportbüro ( Scharnhorststraße 8, 23812 Wahlstedt ).